Presse

Mobil

Clientis macht die SAP-Auftragserfassung mobil

Mit einer neuen Mobile Business App ermöglicht die Clientis AG Vertriebsmitarbeitern, Aufträge direkt vor Ort beim Kunden zu erfassen. Die Aufträge werden entweder unmittelbar im SAP®-System online verbucht oder im Offline-Cache gespeichert und an das SAP-System übermittelt, sobald eine Online-Verbindung hergestellt ist.

 

Mobile SAP-Prozesse als Herausforderung

 

Bei der Nutzung von Smartphones und Tablets ist es inzwischen Standard, dass jederzeit auf weltweite Datenbestände zugegriffen werden kann. Dieser Trend macht auch vor Prozessen im SAP-System nicht halt: Daten, die bisher über­wiegend im Innendienst genutzt wurden, müssen mittlerweile einfach und kostengünstig auf mobilen Endgeräten bereitgestellt werden.

Mit der neuen Lösung der Clientis AG ist die Auftragserfassung per Excel-Tabelle oder Papierliste Vergangenheit. Bestellungen können per Smartphone oder Tablet unter iOS® und AndroidTM bzw. per Browser erfasst und direkt an das SAP-System übergeben werden. Fehleranfällige Doppelerfassungen entfallen. Auch Papierkataloge und Preislisten sind nicht mehr nötig, da alle erforderlichen Daten auf dem aktuellsten Stand mobil zur Verfügung stehen.

 

Die Mobile Business App der Clientis AG

 

Sofern online, kann die Clientis Mobile Business App eine Auftragssimulation, Verfügbarkeitsprüfungen (ATP-Check) und Buchungen ad hoc durchführen. Andernfalls werden die Aufträge zunächst im Offline-Cache gespeichert. Die Lösung von Clientis stellt dazu die Kunden- und Materialstammdaten inklusive vertraglicher Konditionen auf SAP-Seite kundenspezifisch zusammen und über­trägt sie an das jeweilige mobile Endgerät. Parallel zur App ist die Lösung zudem über ein Web-Interface nutzbar. Über Customizing-Funktionen kann jedes Unternehmen die Clientis Mobile Business App an die eigenen Anforderungen anpassen.

„Vertriebsabteilungen haben mit unserer Mobile Business App ein Werkzeug zur Hand, um ihren Kunden einen deutlich besseren Service zu bieten. Sie können damit ihre kompletten Produktkataloge präsentieren, alle Kunden­informationen einsehen und Aufträge direkt vor Ort digital erfassen“, erklärt Miodrag Dick, CEO Clientis AG.

 

 

Presseartikel als PDF downloaden