News

Mobil
05.07.2017

Mit Clientis wird die SAP-Auftragserfassung mobil

Smartphones und Tablets sind aus dem geschäftlichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Insbesondere im Außendienst erleichtern sie die Aufgaben unterwegs – vorausgesetzt, die richtige Software ist an Bord.

Für eine Standardaufgabe im Vertrieb stellt die Clientis AG jetzt eine neue Mobile Business App vor. Sie wird über Customizing-Funktionen individuell an Unternehmensanforderungen angepasst und ermöglicht Vertriebsmitarbeitern, Aufträge direkt vor Ort beim Kunden mobil zu erfassen.

Als Basis für die Auftragserfassung stellt die Lösung aktuelle Daten aus dem SAP-System mobil bereit, die bisher überwiegend im Innendienst genutzt werden konnten: Kunden- und Materialstammdaten inklusive kundenspezifischer vertraglicher Konditionen. Papierkataloge und Preislisten sind somit nicht mehr erforderlich, die relevanten Daten stehen auf dem Mobilgerät unter iOS® oder AndroidTM zur Verfügung.

Auch Excel-Tabellen oder Papierlisten sind Geschichte und fehleranfällige Doppelerfassungen entfallen. Denn schon im Kundengespräch gibt der Vertriebsmitarbeiter die Auftragsdaten in die Mobile Business App ein. Je nachdem, ob eine Internet-Verbindung verfügbar ist oder nicht, verbucht die App die Daten online direkt im SAP-System oder speichert sie im Offline-Cache. Online sind zudem Verfügbarkeitsprüfungen (ATP-Checks) möglich. Als zusätzliche Alternative steht übrigens auch die Datenerfassung über ein Web-Interface zur Verfügung.

Die Mobile Business App von Clientis könnte auch für Ihr Unternehmen interessant sein? Dann nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Clientis-Vertriebsteam auf und erfahren mehr über die individuellen Umsetzungsmöglichkeiten.