News

Produktionsprozesse
06.09.2017

Gesteigerte Effizienz für Brüggens Produktionsprozesse

Pünktliche Anlieferung der Rohstoffe aus dem Lager, optimale Ausnutzung des Platzes in der Produktionshalle, zeitlich abgestimmte Entsorgung von Produktionsresten: Dies sind nur drei logistische Aspekte, die bei der Herstellung von Nahrungsmitteln entscheidende Rollen spielen. Es gilt, die einzelnen Produktionsschritte perfekt miteinander zu verzahnen.

 

Genau dies war auch der Wunsch, mit dem sich die H. & J. Brüggen KG, Hersteller von Müslis, Flocken, Cornflakes, Riegeln und Cerealien, an seinen langjährigen Partner Clientis wandte. Nachdem beide Unternehmen gemeinsam die konkreten Anforderungen zusammengestellt hatten, begann Clientis im Juli 2017 mit der Umsetzung des Projekts, das die Effizienz in den bestehenden Prozessen mittels einer optimierten „Produktionsversorgung und -entsorgung“ steigern wird.

 

Die Lösung wird u.a. die „Just-in-Time“-Anlieferung von Rohstoffen aus dem eigenen Lager in die Produktionshalle beinhalten. Realisiert wird dies durch Erweiterungen im SAP-System. So wird die optimierte Produktionsversorgung und -entsorgung zum Beispiel das automatisierte Zusammenstellen von Rohstofflieferungen basierend auf den Fertigungsaufträgen innerhalb von SAP PP ermöglichen. Ende 2017 soll die Lösung bei Brüggen in Betrieb gehen.